Telefon
0201.894 11-0


Finden Sie Ihren persönlicher
Berater in Ihrer Nähe.


Hilfe im Schadenfall
0201 894 11-0
Wir sind für Sie da!

Haftpflichtversicherung

Die unverzichtbare Absicherung

Die gesetzliche Haftpflicht in der Bundesrepublik Deutschland ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Geschädigte haben in der Regel Anspruch auf die Wiederherstellung der Situation vor dem Schadenfall. Bei Sachschäden ist dies die Reparatur einer beschädigten Sache. Liegt jedoch ein wirtschaftlicher Totalschaden vor, wird der Zeitwert der Beschädigten Sache ersetzt. Bei Personenschäden geht es meistens um Heilungskosten und Verdienstausfall, für den der Versicherer dann den gesetzlichen Anspruch erstattet. Kommt es zu Vermögensschäden werden auch diese im Rahmen der gesetzlichen Normen erstattet. Die gesetzliche Haftpflicht ist grundsätzlich aber nicht begrenzt. Um einen Schadenersatz zu leisten, müssen Sie aus Ihren verfügbaren und zukünftigen Mitteln dafür sorgen, dass der Anspruch beglichen wird.

Sollte Ihr Vermögen nicht ausreichen, kann Ihr Einkommen dafür herangezogen werden. Eine Haftpflichtversicherung ist deshalb eine unverzichtbare Absicherung. Der Versicherer prüft im Schadenfall den gesetzlichen Schadenersatzanspruch
des Geschädigten und erstattet den entstandenen Schaden in der Höhe der gesetzlichen Ansprüche. Sollten unberechtigte Forderungen gegen Sie gestellt werden, wehrt der Versicherer diese Forderungen für Sie ab. Dadurch werden Sie vor überhöhten Forderungen geschützt und nicht zu Unrecht in Anspruch genommen. Dennoch sind sehr hohe Deckungssummen aufgrund der unbegrenzten gesetzlichen Haftpflicht sehr wichtig.

Wir prüfen mit Ihnen gemeinsam, welcher Versicherungsschutz für Sie notwendig ist. Es gibt unterschiedliche Versicherungslösungen. Hier kommt es auf Ihre persönliche Lebenssituation an, wie zum Beispiel folgende...

  • Familie

    Eine Privathaftpflichtversicherung für die Familie oder Partnerschaft versichert neben dem Versicherungsnehmer auch noch weitere Personen. Partnerin oder Partner können mitversichert sein, sobald eine häusliche Gemeinschaft besteht.

    Wer Kinder hat sollte unbedingt daran denken, dass diese in der Privathaftpflicht-
    versicherung mitversichert sein müssen! Ein Familientarif ist dann die richtige Wahl. Auch Deliktunfähige Kinder (unter 7 Jahre) brauchen Versicherungsschutz, weil bei einem Schadensfall die Betroffenen in der Regel aus dem persönlichen Umfeld wie z.B. Freunde/Familienangehörige/Nachbarn stammen - mit ihnen möchten die Eltern üblicherweise weiterhin guten Kontakt haben.
    Oft zeigen die Geschädigten jedoch kein Verständnis dafür, dass der Gesetzgeber die deliktunfähigen Kinder von der gesetzlichen Haftpflicht ausgenommen hat, um sie vor Schadenersatzansprüchen zu schützen. Es käme in diesen Fällen zum Ärger, wenn der Schadensfall nicht versichert ist und abgelehnt wird. Entgegen der häufigen Erwartung "Eltern haften für Ihre Kinder", haben Eltern die gesetzliche Haftpflicht für ihre Kinder nur, falls sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.
    Das passiert jedoch in den wenigsten Fällen. Deshalb ist eine Leistungserweiterung über die gesetzliche Haftpflicht hinaus für deliktunfähige Kinder sehr empfehlenswert. Damit sind eventuelle Sachbeschädigungen bis zu einer bestimmten Höchstsumme im Vertrag mitversichert. Die Höhe dieser Leistungs-
    begrenzung ist je nach Produkt unterschiedlich. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, wie lange volljährige Kinder noch im Versicherungsschutz eingeschlossen sind. Damit Ihre Kinder rechtzeitig eigenen Versicherungsschutz erhalten, empfiehlt sich eine Prüfung des Vertrags. Nur in wenigen aktuellen Verträgen können Kinder in häuslicher Gemeinschaft unbegrenzt mitversichert bleiben. Für Kinder mit eigenem Wohnsitz kann nur unter bestimmten Voraussetzungen noch Versicherungsschutz über die Eltern vorhanden sein.

    Falls Sie oder mitversicherte Personen längere oder berufliche Auslandsaufenthalte planen, ist es sinnvoll, auch dafür einmal den Versicherungsschutz zu prüfen.

    Welche Hobbies oder besondere Sportarten betreiben Sie? Hier gibt es Begrenzungen in manchen Bereichen (z.B. der Betrieb von Drohnen oder Flugmodellen, das Halten wilder Tiere/Insekten, etc.).

    Üben Sie oder mitversicherte Personen ein Ehrenamt aus? Oft ist dafür kein vollständiger Versicherungsschutz in der normalen Privathaftpflichtversicherung enthalten. Benötigen Sie darüber hinaus besonderen Versicherungsschutz?

    Wir achten darauf, dass Ihr Versicherungsvertrag die für Sie wichtigen Leistungserweiterungen beinhaltet.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • Single

    Eine Privathaftpflichtversicherung für Single ist etwas günstiger, weil nur eine Person versichert ist. Partner oder Kinder sind nicht mitversichert, daran sollten
    Sie denken, wenn sich Ihre Familiensituation verändern wird.

    Falls Sie längere oder berufliche Auslandsaufenthalte planen, ist es sinnvoll,
    auch dafür einmal den Versicherungsschutz zu prüfen.

    Welche Hobbies oder besondere Sportarten betreiben Sie? Hier gibt es Begrenzungen in manchen Bereichen (z.B. der Betrieb von Drohnen oder Flugmodellen, das Halten wilder Tiere/Insekten, etc.).

    Üben Sie ein Ehrenamt aus? Oft ist dafür kein vollständiger Versicherungsschutz in der normalen Privathaftpflichtversicherung enthalten. Benötigen Sie darüber hinaus besonderen Versicherungsschutz?

    Wir achten darauf, dass Ihr Versicherungsvertrag die für Sie wichtigen Leistungserweiterungen beinhaltet.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • BERUFSLEBEN
    Weiterlesen

    Berufsleben

    Die Privathaftpflicht gilt grundsätzlich nicht für Schäden, die im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit verursacht werden.

    Freiberuflich Tätige und Selbständige
    Sie benötigen eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung um die gesetzliche Haftpflicht aus Ihrer beruflichen Tätigkeit abzusichern. Die Privathaftpflicht-
    versicherung ist nicht ausreichend!

    Arbeitnehmer
    In manchen Tätigkeitsbereichen als Mitarbeiter eines Unternehmens oder im öffentlichen Dienst können Sie einer besonderen Haftungssituation ausgesetzt sein. Dies sollten Sie für sich prüfen und uns mitteilen, damit wir Ihnen einen bedarfs-
    gerechten Versicherungsschutz beschaffen können. Bei den meisten Arbeitnehmern ist die Haftung aus ihrer Tätigkeit auf eventuelle Regressansprüche des Arbeitgebers begrenzt.

    Ein Beispiel:
    Das Abhandenkommen von beruflichen Schlüsseln ist in vielen Privathaftpflicht-
    versicherungen nicht ausreichend versichert! Falls mitversichert, gibt es jedoch Begrenzungen. In vielen Fällen reicht die Höchstleistung nicht, um den Anspruch des Arbeitgebers vollständig zu begleichen.
    Es gibt auch Versicherungsprodukte mit ausreichend hohem Versicherungsschutz.

    Wir achten darauf, dass Ihr Versicherungsvertrag die für Sie wichtigen Leistungserweiterungen beinhaltet.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • TIERHALTUNG
    Weiterlesen

    Tierhaltung

    Als Tierhalter insbesondere von Hunden, Pferden, Ponys, Eseln, Rindern unterliegen Sie einer erweiterten gesetzlichen Haftpflicht, die auch im BGB geregelt ist.

    Hundehalter
    Für manche Hunderassen ist die Haftpflichtversicherung durch Verordnungen vorgeschrieben, sonst darf der Hund nicht gehalten werden.

    Pferdehalter
    Eine Pferde-Haftpflichtversicherung ist dringend zu empfehlen, denn die Kosten
    für z. B. einen verursachten Verkehrsunfall können sehr teuer werden. In solchen Fällen sind Sie als Tierhalter immer schadenersatzpflichtig - ganz unabhängig davon, ob Ihnen ein Verschulden nachgewiesen werden kann.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • Jäger

    Um einen Jagdschein zu lösen, wird der Nachweis einer Haftpflichtversicherung gefordert. Die Verlängerung erfolgt üblicherweise zum 01.03. eines Jahres, manchmal für einen 3-Jahreszeitraum.

    Jagdhunde können unter bestimmten Voraussetzungen mitversichert sein.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • HAUS WOHNUNG GRUNDSTÜCK
    Weiterlesen

    Haus Wohnung Grundstück

    Haus- und Grundbesitzer unterliegen einer erweiterten gesetzlichen Haftpflicht, die auch im BGB geregelt ist, z.B. Verkehrssicherungspflicht, Räum- und Streupflicht.

    Tätigkeit im Verwaltungsbeirat
    Oftmals werden Verwaltungsbeiratsaufgaben ohne Lohn im „ehrenamtlichen“ Einsatz getätigt. Kommt es zu einem Schaden (Vermögensschaden), haftet der Verwaltungsbeirat möglicherweise, und im schlimmsten Fall mit dem eigenen Vermögen.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • HEIZÖLTANK
    Weiterlesen

    Heizöltank

    Wenn sich in Ihrem Haus ein Öltank befindet, sollten Sie sich unbedingt durch eine Gewässerschadenhaftpflichtversicherung absichern: immerhin können immense Kosten auf Sie zukommen, wenn der Tank einmal leckt. Dann müssen nämlich
    Sie für die Reinigung von Grundwasser, Gewässern und Erdreich aufkommen.
    Die Gewässerschadenhaftpflichtversicherung übernimmt die Kosten, die durch Personen-, Sach- und Vermögensschäden entstehen.

    Hohe Versicherungssumme empfohlen

    Da Sie nach einer Havarie in voller Höhe für den entstandenen Schaden aufkommen müssen, sollten Sie eine möglichst hohe Versicherungssumme wählen: Nicht selten übersteigt der Schaden 1 Million Euro.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • KRAFTFAHRZEUG

    Zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge benötigen eine Haftpflichtversicherung.
    Das ist eine gesetzliche Pflichtversicherung. Bei der Anmeldung eines KFZ
    muss der Nachweis über eine Haftpflichtversicherung vorgelegt werden.
    Dies ist die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB).

    Wie bekommt man eine eVB?
    Die eVB-Nr. (Zulassungsnummer) erhalten Sie bei uns. Um von vornherein den Beitrag zu wissen, sollten sie uns mit folgenden Daten anrufen: Erstzulassungsdatum, Herstellerschlüsselnummer (HSN) und Typschlüsselnummer (TSN). Damit und mit weiteren Angaben (berechtigte Nutzer, nächtlicher Abstellplatz usw.) können wir Ihnen bereits ein Angebot berechnen.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
×
Login