Telefon
0201.894 11-0


Finden Sie Ihren persönlicher
Berater in Ihrer Nähe.


Hilfe im Schadenfall
0201 894 11-0
Wir sind für Sie da!

Einkommenssicherung.
Ihre Arbeitskraft ist Ihr Vermögen.

Ihre Arbeitskraft ist Ihr wichtigster Vermögenswert.

Doch was passiert, wenn Sie Ihre Arbeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können? Die finanziellen Folgen sind gravierend sowohl für Ihr Einkommen als auch für Ihren Lebensstandard. Besonders bei Familien mit nur einem Einkommen kann ein Verdienstausfall schnell existenzbedrohende Ausmaße annehmen. Wir helfen Ihnen, Ihre Arbeitskraft und somit Ihr Einkommen abzusichern.

Was ist meine Arbeitskraft eigentlich wert?

Im Vergleich zu den materiellen Vermögenswerten ist die Arbeitskraft der wertvollste Besitz. So verdient zum Beispiel ein Arbeitnehmer, der 40 Jahre arbeitet und ein Jahreseinkommen von 30.000 EUR hat, im Laufe seines Lebens rund 1.200.000 EUR1. Seine Arbeitskraft ist somit 1.200.000 EUR wert. Der Wert seines Pkw liegt vergleichsweise bei 30.000 EUR. Damit ist seine Arbeitskraft 40 Mal so wertvoll wie sein Pkw. Die Arbeitskraftabsicherung ist daher die wichtigste Versicherung von allen.

Was Kostet mich die Absicherung meiner Arbeitskraft?

Arten der Einkommenssicherung

  • Berufsunfähigkeits-versicherung
    Weiterlesen

    Berufsunfähigkeitsversicherung

    • Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist die wichtigste Versicherung von allen. Statistisch gesehen wird jeder vierte Deutsche im Laufe seines Lebens vorübergehend berufsunfähig.² Daher sollte das Einkommen als erstes abgesichert werden.
  • Erwerbsunfähigkeits-versicherung
    Weiterlesen

    Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    • Eine volle Erwerbsunfähigkeit liegt vor, wenn Sie Ihrer Arbeit nicht mindestens 3 Stunden am Tag nachgehen können. Davon zu unterscheiden ist die teilweise Erwerbsunfähigkeit, bei der Sie außerstande sind mehr als 6 Stunden zu arbeiten.³ Eine Absicherung kann in einigen Situationen sinnvoll sein. Gerne beraten wir Sie individuell.
  • Grundfähigkeits-
    versicherung
    Weiterlesen

    Grundfähigkeitsversicherung

    • Sind die Grundfähigkeiten, wie beispielsweise Gehen, Stehen, Sitzen, Treppensteigen oder Hören beeinträchtigt, kann eine Absicherung durch eine Grundfähigkeitsversicherung ratsam sein.
  • Dread Disease
    Weiterlesen

    Dread Disease

    • Schwere Krankheiten sind nicht nur eine seelische Belastung, sondern stellen weitestgehend einen finanziellen Einschnitt in den gewohnten Lebensstandard dar. Denn je schwerwiegender die Erkrankung, desto teurer wird die medizinische Versorgung. Die Dread Diseases Versicherung ist eine sinnvolle Ergänzung zur Berufsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitsversicherung und bietet finanzielle Sicherheit.
  • Unfallversicherung
    Weiterlesen

    Unfallversicherung

    • Ob zu Hause oder unterwegs, die meisten Unfälle passieren in Ihrer Freizeit. Entgegen vieler Meinungen sind die Folgen nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Eine private Unfallversicherung schützt Sie und Ihre Kinder in allen Lebenslagen.
  • Die Arbeitskraftabsicherung gibt Ihnen die finanzielle Sicherheit, die Sie benötigen.

Verlieren Sie die Sicherheit Ihres Kindes nicht aus den Augen

Ob in der Freizeit oder in der Schule, bereits in jungen Jahren gibt es vielerlei Situationen, in denen eine gewisse Gefahr für ernsthafte Verletzungen besteht – etwa beim Herumtoben mit Freunden, beim Sport im Verein oder auf dem Weg zu anderen Freizeitaktivitäten. Daher gilt, je früher die Arbeitskraftabsicherung erfolgt, desto besser.

Vorteile für Ihr Kind

- Finanzielle Arbeitskraftabsicherung bereits in der Schulausbildung.
- Absicherung des Gesundheitszustandes schon in jungen Jahren.
- Vermeidung von eventuellen Leistungsausschlüssen der Versicherungen. Denn je älter Ihr Kind wird, desto häufiger waren Sie beim Arzt.
- Monatliche Rente bis zum Erreichen des gesetzlichen Rentenalters, auch wenn die Arbeitsunfähigkeit in der Schulausbildung festgestellt wird.
- Egal, ob Schüler, Auszubildender oder Student, je früher Sie Ihr Kind absichern, desto günstiger sind die Beiträge.

  • Kinder

    Für Kinder und Jugendliche maximal bis zum Ende ihrer Ausbildung gibt es spezielle Kinderinvaliditätsversicherungen. Diese Versicherungen enden entweder automatisch oder der Versicherungsschutz wird in geänderter Form fortgeführt. Manche Kinderinvaliditätsversicherungen sehen wertvolle Optionen, wie z. B. die Umwandlung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung, vor.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • AUSBILDUNG STUDIUM
    Weiterlesen

    Ausbildung/Studium

    Zum Teil sind vergünstigte Einsteigertarife wählbar. Die Berufsunfähigkeitsversicherung bietet einen speziellen Versicherungsschutz für Auszubildende und Studenten, dabei sind die unterschiedlichen Anpassungsmöglichkeiten sehr wichtig. Einkommenssteigerungen sollten bei der Berufsunfähigkeitsversicherung eingeplant werden. Bei der Auswahl des Tarifs sollte man Wert auf dynamische Erhöhungen (auch im Leistungsfall) und Nachversicherungsoptionen legen. Grundsätzlich gilt, ein Versicherungsschutz in ausreichender Höhe ist sehr wichtig.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • ERWERBSPHASE
    Weiterlesen

    Erwerbsphase

    Ein Versicherungsschutz in ausreichender Höhe ist sehr wichtig. Die Leistungen sollen Ihre Existenz sichern. Eine sorgfältige Bedarfsermittlung spielt somit für Sie eine wichtige Rolle. Dabei wird geprüft, wie groß Ihre Versorgungslücke ist, wenn etwas passiert.

    Unsere Experten begleiten Sie bei der Suche nach den für Sie richtigen Lösungen. Dafür benötigen wir von Ihnen bereits zu Beginn einer Beratung ebenso Auskünfte über Ihre Gesundheit. Der Gesundheitszustand ist ein entscheidender Faktor für die Auswahl geeigneter Produkte. Häufig wird der Versicherungsschutz trotz Vorerkrankung angeboten. Dieser bezieht sich jedoch nicht auf die Folgen der bereits bestehenden Erkrankung. Eine wichtige Möglichkeit, die man auf jeden Fall bedenken sollte.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!
  • RUHESTAND
    Weiterlesen

    Ruhestand

    Im wohlverdienten Ruhestand können Sie sich zurücklehnen. Dieses Gefühl wünschen wir Ihnen. Die Einkommenssicherung spielt eigentlich keine Rolle mehr, aber vor Eintritt in den Ruhestand gibt es diverse Angelegenheiten zu klären.
    Wir helfen Ihnen gerne, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Ihrer Versicherungen angepasst oder beendet werden können.

    Vielleicht gibt es auch Fragen zu Vorsorgethemen wie zum Beispiel:

    • Welche Optionen bieten gegebenenfalls Ihre bestehenden Versicherungen?
    • Was geschieht im Pflegefall?
    • Ist eine lebenslange Rentenzahlung oder eine Kapitalauszahlung zu wählen?
    • Welche Leistungen sind aus einer Unfallversicherung zu erwarten?
    • Entspricht Ihre Bestattungsvorsorge Ihren Wünschen?
    • Möchten Sie vererben?
    • Möchten Sie für Ihre Enkel vorsorgen und dies mit Versicherungsschutz kombinieren?

    Es kann viele Anlässe geben, mit uns zu sprechen.

    Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf!

Sie möchten wissen, was die Arbeitskraftabsicherung für Schüler, Studenten oder Auszubildende kostet? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

Ursachen

Unabhängig von Beruf oder Alter, die Arbeitsunfähigkeit kann jeden treffen. Die Ursache liegt meist nicht in Unfällen, sondern in schwerwiegenden körperlichen oder psychischen Erkrankungen.

URSACHEN FÜR ARBEITSUNFÄHIGKEIT4

Psychische Erkrankungen

37 %

Erkrankungen des Skelett- und
Bewegungsapparates

24 %

Unfälle

14 %

Krebs

9 %

Herz-/Kreislauferkrankungen

8 %

Innere Krankheiten

4 %

Sonstige Krankheiten

4 %

Beispiele, was alles im Leben passieren kann.

Die häufigsten Fragen

Jeder, der von seiner Arbeitskraft lebt sollte seine Arbeitskraft absichern. Unabhängig von Beruf oder Alter wird statistisch gesehen jeder vierte Deutsche im Laufe seines Lebens vorübergehend arbeitsunfähig.²

Hier gilt, je früher, desto besser. Da sich die Beitragshöhe unter anderem nach dem Gesundheitszustand und dem Alter richtet, ist eine frühzeitige Absicherung ratsam.

Eine Rente erhält die versicherte Person dann, wenn sie voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außerstande ist, ihre Arbeit auszuüben. Liegt eine ärztlich nachgewiesene Arbeitsunfähigkeit vor, zahlt die Versicherung in der Regel eine monatliche Rente, sofern die versicherte Person ihrer aktuellen Tätigkeit zu mindestens 50% nicht mehr ausüben kann. Diese muss jedoch von Fall zu Fall geprüft werden.

Die Beitragshöhe ist grundsätzlich individuell. Berechnungsgrundlage der Beitragshöhe bilden Faktoren, wie Leistungsumfang, Alter, Gesundheitszustand, Laufzeit und der ausgeübte Beruf. Eins ist jedoch sicher, je jünger und gesünder die versicherte Person, desto niedriger ist die Beitragshöhe.

Sie möchten wissen, wie hoch Ihr individueller Beitrag ist?

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin oder fordern Sie Ihr individuelles Angebot an.

Securess Versicherungsmakler GmbH

Flachsmarkt-Karrée
Kettwiger Straße 62-64
45127 Essen

Telefon: +49 (0) 201 - 894 11-0
Fax: +49 (0) 201 - 894 11-99
E-Mail: info(at)securess.de

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Telefon Termin/Rückruf

Personals
Select
Termin
Message
Submit
*Pflichtfeld
×
Login